Bildungsangebote

Das JFDA ist seit seiner Gründung im Bereich der politischen Bildungsarbeit tätig. Die Ergebnisse unseres Monitorings und unserer Feldbeobachtungen rechtsextremer, rassistischer und antisemitischer Kundgebungen bilden neben den Erkenntnissen der aktuellen Forschung die Grundlage unserer Bildungsformate. In (Online-)Vorträgen, Workshops und Lernwerkstätten behandeln wir die Themen Antisemitismus, Verschwörungsideologien und Rechtsextremismus.

Unsere Zielgruppe sind Jugendliche und junge Erwachsene der Altersgruppe 14-27 in Ausbildung und interessierte Multiplikator:innen in beispielsweise den Bereichen Pädagogik, Erwachsenenbildung, Wissenschaft und Politik. Wenn Sie zu dieser Zielgruppe gehören, sind unsere Angebote für Sie in der Regel kostenlos.

 

Für interessierte Initiativen, Vereine, Hochschulgruppen, Gewerkschaften, Parteien und andere Verbände bieten wir (Online-)Vorträge und Workshops mit anschließender Diskussion an. Die spezifische thematische Ausrichtung der Veranstaltung kann nach Absprache individuell vereinbart werden.

 

Für Schulen und Jugendeinrichtungen bieten wir Lernwerkstätten an. Diese können aus einem oder mehreren Modulen bestehen, die die Themen Antisemitismus in Geschichte und Gegenwart, Verschwörungsideologien in der Covid-19-Pandemie, Rechtsextremismus und Neue Rechte, Hate Speech und Handlungsstrategien gegen Antisemitismus behandeln. Sie richten sich an Schüler:innen ab der 9. Jahrgangsstufe.

 

Unsere Bildungsarbeit orientiert sich an der Lebenswelt der Jugendlichen und jungen Erwachsenen, bindet deren Erfahrungen mit Vorurteilen ein und vermittelt den Teilnehmenden ein Grundwissen, das sie befähigt, Antisemitismus und Verschwörungsideologien zu erkennen und entgegenzutreten. Aktuell führen wir unsere Lernwerkstätten auch online durch. Zeitlich sind wir flexibel, als erster Orientierungsrahmen können aber 180 Minuten gelten. 

 

Sollten Sie Interesse an einer Veranstaltung haben, schreiben Sie uns unter info@jfda.de oder kontaktieren Sie uns über unsere Social Media-Kanäle.

Lernwerkstatt

Geschichte des Antisemitismus

Was ist Antisemitismus und wie können wir ihn erkennen? Seit wann gibt es Antisemitismus und wie

hat er sich verändert? Warum ist Antisemitismus kein bloßes Vorurteil und wie unterscheidet er sich von Rassismus?

Lernwerkstatt

Angst und Wut -

Emotionen als Kernelement von Verschwörungsideologien

Auf welche Weise wirken sich Emotionen wie Angst und Wut auf Antisemitismus und Verschwörungsglauben aus?

Lernwerkstatt

Verschwörungsmythen in der Covid-19-Pandemie

Warum glauben so viele Menschen an Verschwörungsmythen rund um die Corona-Virus-Pandemie? Wie hängen Verschwörungsideologien mit Antisemitismus zusammen? Welche Gefahren gehen von Verschwörungsideologien und ihren Anhänger:innen aus?

Material

Bildungsmaterialien

Das JFDA bietet Hintergrundinformationen und Arbeitsmaterialien an. Hier finden Sie Broschüren, ​Handreichungen für die pädagogische Praxis und weitere Angebote.