top of page

Projektleiter*in (100% / TV-L 12) / zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31.12.2024

Die folgende Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Bewerbungsschluss ist der 30.05.2024.


Projektleiter*in (100% / TV-L 12) zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31.12.2024 


Das Jüdische Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus e.V. (JFDA) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das im Rahmen dem Land Berlin geförderte Projekt „Jüdisches Recherche-, Feldbeobachtungs-, Informations- und Bildungszentrum“ eine*n Projektleiter*in. Die Stelle hat einen Umfang von 39,4 Wochenstunden, wird in Anlehnung an TV-L 12 vergütet und ist bis zum 31.12.2024 befristet. 



Aufgabenschwerpunkte:


  • Fachliche Leitung; Personalplanung, Mitarbeiterführung, Strategieentwicklung, strategische und operative Projektsteuerung, Steuerung und Abstimmung der zugehörigen Ressourcenprozesse

  • Fachliche Recherche, Feldbeobachtung und Monitoring von aktuellen Erscheinungsformen von Antisemitismus und anderen Formen Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit

  • Fachliche Leitung und Steuerung der Produktion von sachbezogenen Text-, Bild- und Video-Beiträgen sowie Erstellung, Erweiterung und Pflege der Foto-/ Videodokumentation

  • Betreuung und Pflege der Webpräsenz und Planungs- und Dokumentationstätigkeiten zur Umsetzung des Projektes



Qualifikationsprofil:



  • Geistes- oder sozialwissenschaftlicher Hochschulabschluss, Hochschulabschluss im Bereich Medien, Kultur und/oder Bildung oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten vor dem Hintergrund einschlägiger Berufserfahrung im Tätigkeitsfeld,

  • Fundierte Kenntnisse antisemitischer Ideologeme, aktueller Ausdrucksweise und Debatten,

  • Analysefähigkeit komplexer Sachverhalte, strategisches Denken und eine ausgeprägte Schreibkompetenz,

  • Kommunikative Kompetenzen, Teamfähigkeit, Flexibilität in Arbeitszeitgestaltung sowie Belastbarkeit,

  • EDV-Kenntnisse: Microsoft Office, Content Management System (Wordpress und Wix), Software für Video-, Foto- und Grafikdesign

  • Erfahrung und Kenntnisse: Video- und Fotobearbeitung zur Erstellung von Beiträgen für Social Media 



Wir bieten Ihnen:


  • eine sinnstiftende Tätigkeit und die Arbeit in einem motivierten Team

  • Gestaltungsspielräume zur Entwicklung und Umsetzung eigener Ideen

  • einen Arbeitsplatz in zentraler Lage in Berlin

  • eine Vergütung mit Jahressonderzahlung nach TV-L 12

  • bis zu 30 Tage Urlaub/Jahr



Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bei Eignung und Interesse bitten wir um aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf und ggf. Zeugnisse, Arbeitsproben) bis 30.05.2024, an die folgende E-Mail- Adresse: bewerbung@jfda.de.


Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen geben Sie uns die Einwilligung, die von Ihnen übersandten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens und ggf. zur Kontaktaufnahme mit Ihnen zu verarbeiten. Sie können diese Einwilligung jederzeit durch eine formlose Nachricht an uns widerrufen, uns zur Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder zur Auskunft über deren Verarbeitung auffordern. 


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Comments


bottom of page